BLOG

Mit einem spektakulären Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau liegt das Landgut Sparrenberg am Südhang des Gubrist über dem Limmattal. Der Garten wird gerahmt von italienisch anmutenden Steinsäulen. In der Mitte streckt ein Magnolienbaum seine Arme aus, Salbei wuchert im Kräuterbeet, ein Springbrunnen plätschert, drei Kaninchen hoppeln durch ihren weiträumigen Stall. Lediglich der Fluglärm schafft es ab und an, die Idylle zu zerschneiden.

Hier oben logieren vier Senioren in einer noblen Wohngemeinschaft.
Ihren Alltag habe ich für die November-Ausgabe des NZZ-Folio beschrieben.
Die wunderschönen Fotos im Heft stammen von Suzanne Schwiertz, Zürich.

Antwort hinterlassen